Skyscraper - ADS -

Cristiano Ronaldo

Promiberuf: 

Foto: Brandon Parry / PR Photos

      KÜNSTLERNAME:
      Cristiano Ronaldo
      VORNAME:
      Cristiano Ronaldo
      NAME:
      Dos Santos Aveiro
      GEBURTSTAG:
      05.02.1985
      ALTER:
      33 JAHRE
      GEBURTSORT:
      Funchal, Portugal
      STERNZEICHEN:
      Fische
      GRÖSSE:
      185 cm
      AUGENFARBE:
      braun
      GESCHLECHT:
      männlich

Lebenslauf / Biografie

Cristiano Ronaldo ist ein portugiesischer Fußballspieler. Er ist derzeit bei dem spanischen Rekordmeister Real Madrid unter Vetrag und gilt mit einer Ablösesumme von 94 Millionen Euro als teuerster Spieler aller Zeiten.
Ronaldo wurde am 05. Februar 1985 im portugiesischen Funchal auf der Insel Madeira geboren. Bereits mit drei Jahren machte er seine ersten Gehversuche auf dem Fußballfeld. Seine Fußballerlaufbahn begann er in dem Amateurclub CF Andorinha, wo sein Vater José Dinis Aveiro als Zeugwart arbeitete. Nach zwei Jahren wurde der noch junge Ronaldo von dem führenden madeirischen Fußballverein Nacional Funchal entdeckt und abgeworben. Hier gewann er zunächst eine Jugenmeisterschaft, bevor er 1997 zum portugiesischen Erstligisten Sporting Lissabon wechselte. 2001 erhielt er seinen ersten Profivertrag.
2003, mit 18 Jahren, wurde Ronaldo vom englischen Club Manchester United unter Vertrag genommen und arbeitete sich dort in den folgenden Jahren zu einem Spitzenfußballer hoch. Unter anderem gewann er drei Mal hintereinander die englische Meisterschaft und holte darüber hinaus 2008 den UEFA Champions League-Titel. Ronaldo schoss im Finalspiel gegen den Ligarivalen FC Chelsea das Tor zum zwischenzeitlichen 1:0, verschoss jedoch beim anschließenden Elfmeterschießen. Dennoch konnte er sich den Goldenen Schuh als bester Torschütze Europas sichern und wurde darüber hinaus mit 31Toren in der Premier League und 8 Treffern in der Champions League jeweils zum Torschützenkönig gekürt.
2009 kehrte Ronaldo Manchester United wieder den Rücken, um einen Sechsjahresvertrag beim spanischen Rekordmeister Real Madrid zu unterschreiben. Der Verein hatte die Rekordtransfersumme von 94 Millionen Euro für den Spieler gezahlt und damit für ein gewaltiges Medienecho gesorgt. Im Trikot der Madrilenen machte Ronaldo dort weiter, wo er bei Manchester aufgehört hatte und erzielte in über zweihundert Einsätzen durchschnittlich mindestens ein Tor pro Spiel. 2014 holte er mit Real Madrid den Champions League-Titel nach Spanien. Im Finale gegen den Lokalrivalen Atlético Madrid erzielte Ronaldo per Foulelfmeter das Tor zum 4:1 Enstand. Im selben Jahr gewann er mit seinen Teamkollegen den spanischen Pokal, den UEFA-Supercup sowie die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft. 2015 wurde Ronaldo nach 2008 und 2013 zum dritten Mal zum Weltfußballer des Jahres gekürt. Sein Vertrag bei Real Madrid läuft noch bis 2018.
Über seine Vereinskarriere hinaus ist Cristiano Ronaldo auch in der portugiesischen Nationalmannschaft zu einem tragenden Pfeiler geworden. Seinen ersten Auftritt im Trikot der Portugiesen hatte er im Jahr 2002 bei der U17-Europameisterschaft. Bereits ein Jahr später spielte er in der A-Nationalmannschaft mit. 2004 wurde er nach einer 0:1-Niederlage im Finale gegen Griechenland Vize-Europameister. Zwei Jahre später schieden die Portugiesen bei der WM 2006 im Halbfinale gegen Frankreich aus. Auch bei der EM 2012 in Polen und der Ukraine schafften es die Portugiesen um Ronaldo bis ins Halbfinale, schieden jedoch nach Elfmeterschießen gegen Spanien abermals aus. In der Qualifikation zur WM 2014 absolvierte Ronaldo am 16. Oktober 2012 sein 100. Länderspiel.
Privat ist Cristiano Ronaldo seit 2010 mit dem Model Irina Shayk liiert. Im Juli desselben Jahres verkündete er über Facebook überraschend, dass er Vater eines Sohnes geworden ist. Über die Identität der Mutter ist nichts bekannt, Ronaldo trägt das alleinige Sorgerecht.

> Fehler melden

Erfolge

Als Nationalspieler:
Europameisterschafts-Zweiter: 2004, Weltmeisterschafts-Vierter: 2006

Mit dem Verein:
UEFA Champions League: 2008, 2014, UEFA Super Cup: 2014, FIFA-Klub-Weltmeisterschaft: 2008, 2014, Englischer Meister: 2007, 2008, 2009, Englischer Pokalsieger: 2004, Englischer Ligapokalsieger: 2006, 2009, Englischer Supercupsieger: 2007, 2008, Spanischer Meister: 2012, Spanischer Pokalsieger: 2011, 2014, Spanischer Supercupsieger: 2012

Video

Autogrammadresse

> Autogramm Info: So geht's
Cristiano Ronaldo
Santiago Bernabéu Stadium
Avenida de Concha Espina 1
28036 Madrid
Spanien






Links