Skyscraper - ADS -

Emma Watson

Promiberuf: 

©2014 Foto: Debby Wong / PR Photos

      KÜNSTLERNAME:
      Emma Watson
      VORNAME:
      Emma Charlotte Duerre
      NAME:
      Watson
      GEBURTSTAG:
      15.04.1990
      ALTER:
      27 JAHRE
      GEBURTSORT:
      Paris, Frankreich
      STERNZEICHEN:
      Stier
      GRÖSSE:
      168 cm
      AUGENFARBE:
      braun
      GESCHLECHT:
      weiblich

Lebenslauf / Biografie

Emma Charlotte Duerre Watson wurde am 15.04.1990 in Paris geboren. Dort lebte sie bis zur Trennung ihrer Eltern im Jahre 1995. Im Zuge der Trennung zog sie mit ihrer Mutter, einer Anwältin, und ihrem drei Jahre jüngeren Bruder in das britische Oxford. Ihr Vater, der ebenfalls als Anwalt tätig ist, zog nach London, wo er zum zweiten Mal heiratete. Aus dieser Ehe gingen ein Sohn und eineiige Zwillinge hervor. Die ersten schauspielerischen Erfahrungen sammelte Emma Watson in der Dragon School, wo sie in mehreren Theateraufführungen, darunter „The Happy Prince“ und „Arthur: The Young Years“, die Hauptrollen übernahm. Im Alter von sieben Jahren nahm sie des Weiteren am Daisy Pratt Poetry Wettbewerb teil, an dessen Ende sie mit dem Vortrag eines Gedichtes den ersten Platz belegte. Da Emma Watson schon früh den Wunsch hegte, Schauspielerin zu werden, nahm sie in ihrer Freizeit Gesangs-, Schauspiel- und Tanzstunden. Ihr internationaler Durchbruch gelang ihr unerwartet früh, als man sie im Alter von neun Jahren für die anstehenden Verfilmungen der Harry Potter-Romane auswählte. Sie übernahm von diesem Zeitpunkt an die Rolle der intelligenten und strebsamen Hermine Granger, die sie bis zur Veröffentlichung des letzten Filmes „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ im Jahre 2011 begleitete. Für diese Rolle bekam sie mehrere Auszeichnungen, zum Beispiel den Young Artist Award (2002) und den Phoenix Film Critics Award, den sie als beste Jungschauspielerin in einer Haupt- oder Nebenrolle erhielt. Mit dem zunehmenden Erfolg der Filme stieg nicht nur ihre internationale Bekanntheit, sondern auch ihre Gage, die sie schließlich auf die Liste der am besten verdienenden Jungschauspieler beförderte. Trotz ihrer Schauspielkarriere schloss Emma Watson die Schule mit sehr guten Noten ab, die ihr einen Platz an der renommierten Brown University sicherten. Dort studierte sie von 2009 bis 2011 Literatur. Mit dem Bachelorabschluss wechselte sie nach Oxford, wo sie 2011 ihr Studium fortsetzte. Nach dem Ende der Harry Potter-Filmreihe war Emma Watson in verschiedenen anderen Produktionen zu sehen. Zu diesen gehören der Film „My Week with Marilyn“ (2011), in dem sie an der Seite mit Michelle Williams spielte. Gemeinsam mit Russel Crowe, Jennifer Connelly und Anthony Hopkins war sie außerdem in der Produktion „Noah“ (2014) zu sehen. Seit 2009 ist Emma Watson des Weiteren auch als Model tätig. Zur UN-Botschafterin für Frauen- und Mädchenrechte ernannte man sie im Jahre 2014.

> Fehler melden

Erfolge

Filme/TV:
Harry Potter und der Stein der Weisen, Harry Potter und die Kammer des Schreckens, Harry Potter und der Gefangene von Askaban, Harry Potter und der Feuerkelch, Harry Potter und der Orden des Phönix, Ballet Shoes, Despereaux - Der kleine Mäuseheld, Harry Potter und der Halbblutprinz, Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1, Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2, My Week with Marilyn, Vielleicht lieber Morgen, The Bling Ring, Das ist das Ende, Noah

Video

Autogrammadresse

> Autogramm Info: So geht's
Emma Watson
c/o Markham and Froggatt Ltd
4 Windmill Street
London, W1T 2HZ
England






Links

Werbung

Werbung