Skyscraper - ADS -

Gustav Schäfer

Promiberuf: 

Foto: Lado Alexi / Universal Music

      KÜNSTLERNAME:
      Gustav Schäfer
      VORNAME:
      Gustav Klaus Wolfgang
      NAME:
      Schäfer
      GEBURTSTAG:
      08.09.1988
      ALTER:
      30 JAHRE
      GEBURTSORT:
      Magdeburg
      STERNZEICHEN:
      Libra
      GRÖSSE:
      170 cm
      AUGENFARBE:
      braun
      GESCHLECHT:
      männlich

Lebenslauf / Biografie

Gustav Schäfer wurde am 8. September 1988 in Magdeburg geboren. Er hat mit Franziska noch eine jüngere Schwester. Gustav Schäfer spielte bereits seit seinem fünftem Lebensjahr Schlagzeug und eiferte dabei seinem großen Vorbild, dem Metallica-Drummer Lars Ullrich, nach. Nach seinem Realschulabschluss besuchte er das Wirtschaftsgymnasium Eike von Repgow in Magdeburg. Eigentlich wollte Gustav Schäfer Polizist, Feuerwehmann oder LKW-Fahrer werden, doch es kam alles anders. Denn auf einer Musikschule in Magdeburg lernte er seinen späteren Band-Kollegen, den Bassisten Georg Listing kennen. 2001 trafen Gustav Schäfer und Georg Listing schließlich die Zwillinge Bill und Tom Kaulitz, die in Magdeburg einen Auftritt hatten. Die vier Jungen verstanden sich auf Anhieb und teilten dieselbe Liebe zur Musik. Die besten Voraussetzungen also um eine eigene Band zu gründen. Anfangs nannten sich die Vier noch Devilish. Die Gruppe konnte jedoch zunächst noch nicht wirklich auf sich aufmerksam machen. Die TV-Castingshow „Star Search“ an der Bill, der Bruder von Tom Kaulitz, teilnahm, bescherte die Wende. So wurde eine breitere Öffentlichkeit neben dem Solo-Künstler Bill, endlich auch auf die Band aufmerksam. 2005 benannte sich die Gruppe in Tokio Hotel um und wurde unter Vertrag genommen. Durch den Song „Durch den Monsun“ wurde der überzeugte Nichtraucher und Anti-Alkoholiker Gustav Schäfer mit seinen Bandkollegen, über Nacht berühmt. Tokio Hotel begeisterte in den folgenden Jahren die Teenie-Massen, weit über die Grenzen von Deutschland hinaus. Gustav Schäfer, der in der Öffentlichkeit immer als sehr still wahrgenommen wurde, stand gemeinsam mit seinen vier Freunden plötzlich weltweit auf der Bühne. Bei Auftritten in Ländern wie Frankreich Japan und den USA zeigte Gustav Schäfer sein Talent als Drummer. Nach einer längeren Bandpause, Gustav Schäfer und Georg Listing lebten relativ unbehelligt in Magdeburg, während die Kaulitz-Brüder nach Los Angeles gezogen waren, meldete sich Tokio Hotel im Jahr 2014 mit einem neuen Album zurück. Privat ist Gustav Schäfer, der seit 2009 mit seiner Freundin, die in der Öffentlichkeit unbekannt ist, liiert. Die Hochzeit des Paares soll 2015 folgen.

> Fehler melden

Erfolge

Musik:
Kings of Suburbia (2014): Love Who loves you back, Humanoid (2009): Automatic, Zimmer 483 (2007): Über’s Ende der Welt, Spring nicht, An deiner Seite (Ich bin da), Schrei (2005): Durch den Monsun, Schrei, Rette mich, Der letzte Tag

Video

Autogrammadresse

> Autogramm Info: So geht's
Tokio Hotel
c/o Universal Music
Stralauer Allee 1
10245 Berlin







Links