Skyscraper - ADS -

Heike Makatsch

Porträtfoto folgt. © eveleen007 / Fotolia

      KÜNSTLERNAME:
      Heike Makatsch
      VORNAME:
      Heike
      NAME:
      Makatsch
      GEBURTSTAG:
      13.08.1971
      ALTER:
      47 JAHRE
      GEBURTSORT:
      Düsseldorf
      STERNZEICHEN:
      Jungfrau
      GRÖSSE:
      173 cm
      AUGENFARBE:
      blau
      GESCHLECHT:
      weiblich

Lebenslauf / Biografie

Heike Makatsch wurde am 13. August 1971 in Düsseldorf als einziges Kind einer Grundschullehrerin und des Ex Eishockey National Keepers Rainer Makatsch geboren. Nach ihrer Grundschulzeit an der Montessori Schule schloss sie am Max-Planck-Gymnasium ihr Abitur ab. Danach, 1988, lebte Makatsch für einige Monate in New Mexiko um ihre Englischkenntnisse aufzubessern. Nach der Rückkehr in Deutschland studierte sie zunächst vier Semester Politik und Soziologie an der Universität in Düsseldorf. Das Studium brach sie allerdings 1994 zugunsten einer Schneiderlehre ab, die sie aber aufgrund ihrer späteren TV-Karriere ebenfalls nicht beendete. Als der Chef des Musiksenders Viva auf Makatsch aufmerksam wurde, moderierte sie ab 1993 die Sendungen „Interaktiv“ und „Hausbesuch“. Sie avancierte während dieser Zeit, aufgrund ihrer jugendlich frechen Art, zum Idol für die deutsche „Girlie“-Bewegung. Zwei Jahre später moderierte sie bei RTL 2 ein Jahr lang die Jugendsendung „Bravo TV“. Eine nach ihr benannte Show beim Sender wurde 1997 aufgrund geringer Einschaltquoten nach kurzer Zeit eingestellt. Ihren Durchbruch im Filmgeschäft bescherte Makatsch 1996 ihre Rolle im Detlev-Buck-Film „Männerpension“. Als Sängerin Maren Krummsieg, für den sie den Bayerischen Filmpreis als beste Nachwuchsdarstellerin bekam, säuselte sie den Hit „Stand by your man“ so eingängig und verführerisch, dass der Song auch erfolgreich als Single auf den Markt kam. Mit Filmen wie „Bin ich schön?“, „Liebe Deine nächste“ und „Aimée du Jaguar“ avancierte sie endgültig vom flippigen TV-Girlie zur ernst zunehmenden Schauspielerin. Bei der internationalen Filmproduktion „Obsession“ lernte sie 1995 den Schauspieler und späteren James-Bond-Darsteller Daniel Craig kennen und lieben. Bis 2004 hielt die Beziehung der beiden. Ein Jahr später begegnete Makatsch dem Musiker Max Schröder, („Tomte“ und „und der hund marie“) bei den Dreharbeiten zum Film „Keine Lieder über Liebe“. Die beiden wurden ein Paar und leben heute mit ihren beiden Töchtern in Berlin Mitte. Makatsch wird in den Publikumsmedien neben ihrer Schauspielerei immer wieder für ihre Stilsicherheit gelobt. Sie wirbt für Marken wie L’Oréal und Mexx. Seit 2006 engagiert sie sich zudem sozial und ist Botschafterin der Entwicklungshilfeorganisation Oxfam.

> Fehler melden

Erfolge

Musik:
Was hast du heut’ so gemacht (feat. der hund marie) (2015), Fifty ways to leave your lover (1999), This girl was made for loving (feat. Dirk Felsenheimer) (1997), Stand by your man (1996)

Filme/TV:
(Moderation: Viva (1993), Bravo TV (1995), Heike Makatsch Show (1997)), Alles ist Liebe, Wir machen durch bis morgen früh, Die Bücherdiebin (2014), Sein letztes Rennen (2013), Die Heimkehr, Sechzehneichen, Die Abenteuer des Huck Finn (2012), Das Grüffelokind, Tom Sawyer (2011), Steuer gegen Armut. Eine gute Idee?, Dr. Hope – Eine Frau gibt nicht auf (2010), Hilde, Die Tür (2009), Schade um das schöne Geld (2008), Mrs. Ratcliffe’s Revolution (2007), Schwesterherz, Hui Buh – Das Schlossgespenst (2006), Margarete Steiff, Keine Lieder über Liebe, Ein Haus in Irland, Almost Heaven, A Sound of Thunder (2005), Resident Evil: Apocalypse, Familie auf Bestellung (2004), Tatsächlich... Liebe, Das Wunder von Lengede, Anatomie 2 (2003), Resident Evil, Nackt, (2002), Late Night Shopping, Die Affäre Semmeling (2001), Der Längengrad - Longitude, Ein göttlicher Job, Gripsholm (2000), Aimée und Jaguar, Männer und andere Katastrophen, Die Häupter meiner Lieben (1999), Das Gelbe vom Ei, Liebe deine Nächste!, Bin ich schön? (1998), Obsession (1997), Männerpension (1996)

Videos

Heike Makatsch beantwortet sieben private Fragen:
Trailer zum Film „Alles ist Liebe“:

Autogrammadresse

> Autogramm Info: So geht's
Heike Makatsch
c/o Wasted Management
Gotzkowskystrasse 20/21
10555 Berlin







Links