Skyscraper - ADS -

Ina Müller

Foto: Sandra Ludewig / 105 Music GmbH

      KÜNSTLERNAME:
      Ina Müller
      VORNAME:
      Ina
      NAME:
      Müller
      GEBURTSTAG:
      25.07.1965
      ALTER:
      52 JAHRE
      GEBURTSORT:
      Köhlen, Deutschland
      STERNZEICHEN:
      Löwe
      GRÖSSE:
      165 cm
      AUGENFARBE:
      braun
      GESCHLECHT:
      weiblich

Lebenslauf / Biografie

Als vierte von fünf Töchtern kam Ina Müller im Jahr 1965 in Köhlen bei Cuxhaven zur Welt, wo sie auf einem Bauernhof aufwuchs. Die Moderatorin und Künstlerin betont den Einfluss, den die Kindheit auf dem Land, die von harter Arbeit und körperliche Belastung geprägt war, auch heute noch auf sie hat.

 Nach ihrer Ausbildung als pharmazeutisch-technischen Assistentin war Ina Müller beruflich u. a. in Bremen-Blumenthal, München und auf Sylt tätig. Ihre ersten Schritte in der Unterhaltungsbranche machte sie gemeinsam mit der Kabarettistin Edda Schnittgard im Jahr 1994. Mit ihr gründete sie das Duo Queen Bee, das auf der Bühne vor allem mit Kleinkunst, Kabarett und Musik vertreten war – Ina Müller fungierte hierbei als Frontfrau mit bissigen Texten, während Edda Schnittgard diese meist komödiantisch am Klavier begleitete. Gemeinsam veröffentlichte das Duo sechs Alben, für welche sie mit diversen Kleinkunst- und Kabarettpreisen ausgezeichnet wurden. Ihren Abschied nach über Jahren feierten die Künstler im Rahmen einer Vorstellung im Bonner Pantheon. Seitdem fokussiert sich Müller primär auf ihre musikalischen Soloprojekte, die vor allem die Verarbeitung der plattdeutschen Sprache und norddeutschen Kultur umfasst. Im NDR trat sie außerdem erstmals als Moderatorin in Erscheinung, wo sie zwischen 2005 bis 2008 die Sendung „Inas Norden“ präsentierte. Kurz danach folgte ihr Engagement für die Late-Night-Show „Inas Nacht“, für welche sie u. a. mit dem Deutschen Fernsehpreis, dem Deutschen Comedypreis und dem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde. Seit 2009 moderiert Ina Müller außerdem das Format „Stadt, Land, Ina!“,  das über unterschiedliche Alltagsthemen aus Norddeutschland berichtet. Für ihre Leistungen zur Repräsentation der plattdeutschen Sprache und ihres Heimatdorfes wurde Ina Müller im Jahr 2011 die Ehrenbürgerschaft ihrer Geburtsstadt Köhlen verliehen. Im selben Jahr moderierte sie erstmals die Echo-Verleihung – so auch im Folgejahr, wo sie von ihrer Kollegin Barbara Schöneberger unterstützt wurde.

Ina Müller ist seit sechs Jahren mit dem Sänger Johannes Oerding in einer Beziehung. Das Paar lebt in Hamburg.

> Fehler melden

Erfolge

Musik:
Das große Du, die schallPlatte (die plattdeutschen Songs), Weiblich, ledig, 40, Liebe macht taub, Die Schallplatte – nied opleggt, Das wär dein Lied gewesen, LIVE, 48, 48 Live

Bücher:
Platt is nich uncool, Mien Tung is keen Flokati, Schöönheit vergeiht, Hektar besteiht, Dree in Een – Sammelband der drei vorherigen Bücher

Videos

Musik: Ina Müller und Johannes Oerding
Echo 2012 Der Zungenkuss mit Barbara Schöneberger

Autogrammadresse

> Autogramm Info: So geht's
Ina Müller
c/o Adriana Schulz
Lerchenstrasse 106
22767 Hamburg







Links

Werbung

Werbung