Skyscraper - ADS -

Jamie Oliver

©2014 Foto: Landmark / PR Photos

      KÜNSTLERNAME:
      Jamie Oliver
      VORNAME:
      James Trevor
      NAME:
      Oliver
      GEBURTSTAG:
      27.05.1975
      ALTER:
      42 JAHRE
      GEBURTSORT:
      Clavering, Essex, England
      STERNZEICHEN:
      Zwillinge
      GRÖSSE:
      178 cm
      AUGENFARBE:
      blau
      GESCHLECHT:
      männlich

Lebenslauf / Biografie

Der britische Starkoch Jamie Oliver wurde am 27. Mai 1975 unter dem bürgerlichen Namen James Trevor Oliver in Clavering im englischen Essex geboren. Schon als Kind half Oliver seinen Eltern Trevor und Sally im familieneigenen Gasthof „The Cricketers“ in der Küche aus und entwickelte so früh eine Begeisterung für das Kochen. Mit 16 Jahren zog er von Zuhause aus und ging nach London, wo er eine Ausbildung am Westminster Catering College (heute Westminster Kingsway College) absolvierte. Nach seinem Abschluss arbeitete er eine Zeit lang als Pâtissier im inzwischen geschlossenen Neal Street Restaurant in London. Später wechselte er zum trendigen River Café in Fulham, wo er dreieinhalb Jahre lang als stellvertretender Küchenchef angestellt war. 1997 nahm Oliver an den Dreharbeiten der BBC-Dokumentation Christmas at the River Cafe teil, die in der Küche des Restaurants stattfanden, und trat so erstmals einem breiteren Publikum in Erscheinung. Bereits bei diesem ersten TV-Auftritt kristallisierte sich heraus, dass Oliver nicht nur ein talentierter Nachwuchskoch war, sondern auch ein gewitzter Entertainer mit hohem Unterhaltungswert. So verwundert es nicht, dass er nur zwei Jahre später erstmals mit seiner eigenen BBC-Kochshow The Naked Chef auf Sendung ging. Sein erstes Kochbuch, das ebenfalls den Titel The Naked Chef trug, avancierte innerhalb kürzester Zeit zum Bestseller in Großbritannien. Im Jahr 2000 unterzeichnete Oliver einen Werbevertrag mit der britischen Supermarktkette Sainsbury's (2 Millionen Dollar pro Jahr). Kurz darauf ging er mit dem zweiten Teil von The Naked Chef auf Sendung und veröffentlichte parallel dazu sein zweites Kochbuch mit dem Titel Return of the Naked Chef. Nachdem 2001 der dritte und letzte Teil der Sendung abgedreht war, wechselte Oliver zu dem TV-Sender Channel 4, wo er die fünfteilige Fernsehdokumentation Jamies Kitchen produzierte. In dem eigens für die Sendung eröffneten Restaurant „Fifteen“ beschäftigte Oliver hauptsächlich sozial benachteiligten und arbeitslose Jugendliche. Im Oktober 2003 wurde Oliver für sein soziales Engagement mit dem britischen Verdienstorden (Mitglied des "Order of the British Empire") geehrt. 2005 rief er die Kampagne Feed me better ins Leben, mit der er sich dafür engagierte, die Qualität und den Nährwert des Essens in Schulkantinen zu verbessern. Die Kampagne wurde von der vierteiligen Doku-Reihe Jamie’s School Dinners begleitet. Aufgrund des wachsenden öffentlichen Drucks versprach die britische Regierung um den damaligen Premierminister Tony Blair, mehr Mittel zur Verbesserung des Schulessens zur Verfügung zu stellen. 2008 produzierte Oliver die vierteilige TV-Serie Jamie's Ministry of Food, in der er die Bevölkerung Rotherhams (Yorkshire) über die Vorteile einer gesunden Ernährung und des Kochens mit frischen Zutaten aufklärte. 2010 folgte die Doku-Serie Jamie Oliver's Food Revolution, mit der er bei amerikanischen Jugendlichen für gesunde Ernährung warb. Die Sendung erzielte hohe Einschaltquoten und wurde mit einem Emmy ausgezeichnet. 2011 beendete Oliver nach elf Jahren seine Zusammenarbeit mit Sainsbury's. Im Januar 2013 startete er seinen eigenen Youtube-Kanal Food Tube digital TV, in dem er regelmäßig Kochvideos hoch lädt und Zuschauern die Möglichkeit bietet, über die Kommentarfunktion Fragen zu Gerichten und Rezepten zu stellen. Im Juni 2013 wurde Oliver für sein Wirken in die „Culinary Hall of Fame“ aufgenommen.
Jamie Oliver ist seit 2000 mit der Kindermode-Designerin Juliette Norton verheiratet. Das Paar lebt in Olivers Heimatort Clavering, Essex und hat vier Kinder.

> Fehler melden

Erfolge

Filme/TV:
1997: Christmas at the River Cafe, 1999 – 2001: The Naked Chef, 2000: Pukka Tukka, 2002: Oliver's Twist, 2002: Jamie's Kitchen, 2003: Return to Jamie's Kitchen, 2005: Jamie’s School Dinners, 2005: Jamie's Great Italian Escape, 2006: Jamie's Kitchen Australia, 2007: Jamie's Chef, 2007: Jamie's Return to School Dinners (2007), 2007: Jamie at Home, 2008: Jamie's Fowl Dinners, 2008: Jamie's Ministry of Food, 2008: What's Cooking? with Jamie Oliver, 2009: Jamie Saves Our Bacon, 2009: Jamie's American Road Trip, 2009: Jamie's Family Christmas, 2010 – 2011: Jamie Oliver's Food Revolution, 2010 – 2011: Jamie Does..., 2010: Jamie's 30-Minute Meals, 2011: Jamie's Dream School, 2011: Jamie's Fish Supper, 2011: Jamie Cooks Summer, 2011: Jamie's Great Britain, 2012: Jamie's 15-Minute Meals, 2012: Jamie & Jimmy's Food Fight Club, 2013: Dream School USA, 2013: Jamie's Money Saving Meals, 2014: Jamie & Jimmy's Friday Night Feast, 2014: Jamie's Comfort Food

Video

Autogrammadresse

> Autogramm Info: So geht's
Jamie Oliver
Fifteen London
15 Westland Place
London, N1 7LP
England






Links

Werbung

Werbung