Skyscraper - ADS -

Josh Hutcherson

Promiberuf: 

©2015 Foto: Guillermo Proano / PR Photos

      KÜNSTLERNAME:
      Josh Hutcherson
      VORNAME:
      Josh Ryan
      NAME:
      Hutcherson
      GEBURTSTAG:
      12.10.1992
      ALTER:
      25 JAHRE
      GEBURTSORT:
      Kentucky, USA
      STERNZEICHEN:
      Skorpion
      GRÖSSE:
      170 cm
      AUGENFARBE:
      braun
      GESCHLECHT:
      männlich

Lebenslauf / Biografie

Josh kam im Jahr 1992 als Sohn von Michelle und Chris Hutcherson zur Welt – er besitzt einen jüngeren Bruder, der ebenfalls als Schauspieler tätig ist. Hutcherson machte seine ersten Schritte in der Entertainmentbranche bereits im zarten Alter von vier im Rahmen eines Werbespots und verbrachte einen Großteil seiner Kindheit an Filmsets – unterrichtet wurde er ab seinem neunten Lebensjahr von seiner Mutter. In den kommenden Jahren folgten zahlreiche Auftritte in TV-Serien wie „Emergency Rooms“ und Fernsehfilmen wie „Wilde Tage“. Im Jahr 2004 wirkte Hutcherson erstmals an einem Kinofilm mit. So wurden für „Der Polarexpress“ die Gesichtszüge und Bewegungen des jungen Darstellers genutzt, um die Figur des Hero Boy zu animieren. Nur ein Jahr später erhielt der Schauspieler größere Aufmerksamkeit durch sein Engagement für „Zathura – ein Abenteuer im Weltraum“, für welchen er unter anderem neben Tim Robbins und Kristen Stewart zu sehen war. Für die Hauptrolle erhielt er zudem einen Young Artist Award. In den kommenden Jahren macht dieser sich weiterhin einen Namen als Nachwuchsdarsteller, der bereits als Teenager auf Zusammenarbeiten mit Robin Williams in „RV“ und Brendan Fraser in „Reise zum Mittelpunkt der Erde“ zurückblicken kann. Mit „The Kids Are All Right“ überzeugte Hutcherson im Jahr 2010 zudem erstmals in einem Film, der eine Oscar-Nominierung erhielt. Im Frühjahr 2012 erfolgte der endgültige Durchbruch für Josh Hutcherson. Seit seiner Rolle als Peeta Mellarc gehört dieser zum festen Cast der „Die Tribute von Panem“-Filmreihe, die ihn an der Seite von Jennifer Lawrence und Liam Hemsworth zeigt. Mit einem MTV Movie Award für die beste männliche Performance ausgezeichnet, wurde Hutcherson über Nacht zum Teeny-Star. Der Reihe, die im Jahr 2013 mit „Catching Fire“ und im Jahr 2014 mit Mockingjay Teil 1“ fortgesetzt wurde, konnte bisher weit über 1 Milliarde US-Dollar einspielen. Bevor der Schauspieler im Jahr 2015 für den letzten Teil des Franchises vor der Kamera stehen wird,  übernimmt dieser eine der Hauptrollen im Thriller „Escobar: Paradise Lost“, der mit Benicio del Toro in der Hauptrolle die Begegnung eines kanadischen Surfers mit dem kolumbianischen Drogenbaron Pablo Escobar behandelt.

Als seine großen Idole nennt der Star unter anderem Jake Gyllenhaal, Adam Sandler und Justin Timberlake. Privat war der Hutcherson von 2008 bis 2009 mit der Schauspielerin und Sängerin Victoria Justice liiert. In den Jahren 2011 und 2012 führte er kurze Beziehungen mit Vanessa Hudgens und Zoey Deutch. Bei den Dreharbeiten zu „Escobar: Paradise Lost“ lernte der Schauspieler Claudia Traisac kennen, mit welcher er nach wie vor liiert ist.

> Fehler melden

Erfolge

Filme/TV:
Becoming Glen, House Blend, One Last Ride, Miracle Dogs, American Splendor, Wilde Tage, Eddie's Father, Motocross Kids, Der Polarexpress, Fußballfieber – Elfmeter für Daddy , Little Manhattan, Zathura – Ein Abenteuer im Weltraum, Die Chaoscamper, Brücke nach Terabithia, Rexx, der Feuerwehrhund, Winged Creatures, Die Reise zum Mittelpunkt der Erde, Mitternachtszirkus – Willkommen, in der Welt der Vampire, The Kids Are All Right, The Third Rule, Detention – Nachsitzen kann tödlich sein, Die Reise zur geheimnisvollen Insel, Die Tribute von Panem – The Hunger Games, 7 Tage in Havanna, Farben der Liebe, Red Dawn, Epic – Verborgenes Königreich, Die Tribute von Panem – Catching Fire, Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1

Video

Autogrammadresse

> Autogramm Info: So geht's
Josh Hutcherson
The Beddingfield Co. Inc.
13600 Ventura Blvd., Suite B
Sherman Oaks, CA 91423
USA






Links

Werbung

Werbung