Skyscraper - ADS -

Lil Wayne

©2015 Foto: Santiago Interiano / PR Photos

      KÜNSTLERNAME:
      Lil Wayne
      VORNAME:
      Dwayne Michael
      NAME:
      Carter Jr.
      GEBURTSTAG:
      27.09.1989
      ALTER:
      28 JAHRE
      GEBURTSORT:
      New Orleans, USA
      STERNZEICHEN:
      Libra
      GRÖSSE:
      168 cm
      AUGENFARBE:
      braun
      GESCHLECHT:
      männlich

Lebenslauf / Biografie

Lil Wayne wurde am 27. September 1989 in New Orleans geboren. Seine Eltern Jacida Carter und Dwayne Michael Turner ließen sich scheiden als er zwei Jahre alt war. Lil Wayne wuchs bei seiner Mutter auf und sah seinen Vater uie wieder. Auf der Grundschule fing Lil Wayne an Rapsongs zu texten und trat zudem im Schultheater auf. Seinen ersten Song schickte er zum Rapper Bryan Williams, dem Chef des Labels „Cash Money Records“, der ihn nach einiger Zeit und Überredungskünsten unter Vertrag nahm. Lil Waynes Mutter gefiel der Umgang mit den Rappern jedoch nicht und sie untersagte ihm den weiteren Kontakt. Nach diversen Streitigkeiten mit ihr verbrachte Lil Wayne eine Zeit lang auf der Straße, bis ihn seine Mutter, die inzwischen neu liiert war, wieder nach Hause holte. Als Lil Wayne 13 Jahre alt war, kam es zu einem schrecklichen Zwischenfall. Der neue Mann von seiner Mutter Jacida Carter, besaß eine Waffe, die auch Lil Wayne in die Finger bekam und mit der er sich aus Versehen selbst anschoss. Lil Wayne kämpfte in dieser Folge im Krankenhaus Monate lang um sein Leben. Sein Stiefvater kam daraufhin ins Gefängnis. Nach seiner Entlassung wurde er jedoch von einem unbekannten Täter auf offener Straße erschossen. Als Lil Wayne wieder gesund wurde, schmiss er mit 14 Jahren die Highschool und widmete sich voll und ganz seiner Karriere als Rapper. Produzent und Labelchef Bryan Williams formte 1997 mit den Rappern Lil Wayne, Juvenile, B.G. und Turk die Gruppe Hot Boys, die mit ihrem im selben Jahr erschienenen Album erste Erfolge feiern konnten. Die 1999 erschienene CD „Guerilla Warfare“ schoss in den USA sogar auf Platz eins und bescherte dem damals 17-Jährigen Lil Wayne die erste Platin-Auszeichnung. 2001 trennte sich die Band vorübergehend. Parallel brachte Lil Wayne 1999 seine erste eigene Solo-Platte heraus, die sich unter die Top drei der US-Charts setzen konnte. Danach folgten zwei weitere Alben, den Durchbruch als Solokünstler brachte ihm jedoch erst 2004 das Album „Tha Carter“, für das er viel Kritikerlob erhielt. Mit „Tha Carter II“ und „Tha Carter III“ brachte er von 2005 bis 2008 zwei weitere Alben heraus, die ihn auch international als ernst zunehmenden Rapper etablierten. Für die Single „Lollipop“, die er mit Static Major zusammen sang, erhielt Lil Wayne eine Grammy-Auszeichnung. Neben seiner Musikkarriere,  2012 wurde er Präsident des Labels Cash Money Records, machte Lil Wayne Schlagzeilen, als er 2007 nach einem Konzert in New York verhaftet wurde, da in seinem Tourbus Drogen und eine geladene Waffe gefunden wurden. Seine Haftstrafe trat der Rapper allerdings aufgrund von verschobenen Gerichtsterminen erst 2010 an. Die Haftstrafe von einem Jahr, saß der Rapper aber nur 8 Monate im Gefängnis ab. Danach ging es für Lil Wayne produktiv weiter. Bis 2013 brachter er vier weitere Alben auf, bei denen er mit Künstlern wie Eminem und Nicki Minaj zusammenarbeitete. Privat ist Lil Wayne mit der Sängerin Christina Millian liiert, die mittlerweile auch zum Label Young Entertainment gehört, das Lil Wayne 2009 gegründet hatte. Lil Wayne hat bereits vier Kinder aus vorherigen Beziehungen. Seine erste Tochter Reginae Carter bekam er 1998 bereits im Alter von 15 Jahren. Die Ehe mit der Kindesmutter, die 2004 geschlossen wurde hielt allerdings nur zwei Jahre. 2008 folgte mit Dwayne Michael Carter III das zweite Kind für Lil Wayne, die Mutter war Radio-Moderatorin Sara Vivan. 2009 wurde Lil Wayne gleich zweimal Vater. Cameron Carter, von der Schauspielerin Lauren London kam im September, Neal Carter von der Sängerin Nivea, im November 2009 zur Welt.

> Fehler melden

Erfolge

Musik:
Solo CDs: I am not human being II (2013), Tha Carter IV (2011), I am not human being, Rebirth (2010), Tha Carter III (2008), Tha Carter II (2005), Tha Carter (2004), 500 Degreez (2002), Lights out (2000), Tha block is hot (1999)

Mit den Hot Boys: Let’em burn (2003), Guerilla Warfare (1999), Get it how u live! (1997)

Video

Autogrammadresse

> Autogramm Info: So geht's
Lil Wayne
The Blueprint Group
555 Washington, Ave Suite 240
Miami Beach, FL 33139-6607
USA






Links

Werbung

Werbung