Skyscraper - ADS -

Mark Medlock

Promiberuf: 

Porträtfoto folgt. © eveleen007 / Fotolia

      KÜNSTLERNAME:
      Mark Medlock
      VORNAME:
      Mark Leon
      NAME:
      Medlock
      GEBURTSTAG:
      09.07.1978
      ALTER:
      40 JAHRE
      GEBURTSORT:
      Frankfurt am Main
      STERNZEICHEN:
      Löwe
      GRÖSSE:
      178 cm
      AUGENFARBE:
      braun
      GESCHLECHT:
      männlich

Lebenslauf / Biografie

Mark Leon Medlock wurde am 09.07.1978 in Frankfurt am Main geboren. Gemeinsam mit seinem älteren Bruder Larry wuchs er bei den Eltern Larry und Monika Medlock in Offenbach am Main auf. Vom Vater hat Medlock neben seiner Musikalität auch sein Talent für die Abstrakte Malerei geerbt, die er noch immer regelmäßig praktiziert. Vor seinem Durchbruch als Sänger lebte er von wechselnden Tätigkeiten in verschiedenen Anstellungen und war unmittelbar vor seiner Karriere arbeits- und mittellos. Bekannt wurde Mark Medlock, den seine Fans liebevoll „Bobbelsche“ nennen, als Gewinner der vierten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS). Im Herbst 2006 nahm er in Wiesbaden an einem entsprechenden Casting teil und ging sofort als Favorit ins Rennen. Am 05.05.2007 konnte der damals 28-jährige die Finalshow mit mehr als 75% der Stimmen eindeutig für sich entscheiden. Der von Dieter Bohlen geschriebene Siegertitel „Now or Never“ belegte sofort den ersten Platz der Musikcharts. Dem gemeinsam mit Dieter Bohlen unter dem Label Sony BMG produzierten ersten Album „Mr. Lonely“ (18 Wochen lang auf Platz 1) folgte unmittelbar im November 2007 ein weiteres Album mit dem Titel „The Dreamcatcher“ (26 Wochen lang auf Platz 2). Einen Monat zuvor hatte Medlock bereits seine Autobiographie „Ehrlich“ veröffentlicht, in der er seinen Lebensweg bis hin zum Erfolg bei DSDS beschreibt. Auch diese wurde zum Bestseller. Dieter Bohlen managte den mittlerweile in Berlin und später in Köln wohnenden Medlock bis 2011 und produzierte mit ihm zusammen weitere Erfolgsalben. Das 2008 entstandene Studioalbum „Cloud Dancer“ hielt sich 14 Wochen lang auf Platz 2, „Club Tropicana“ war ab Mai 2009 für 18 Wochen auf Platz 3 zu finden und „Rainbow’s End“ belegte im Jahr darauf 18 Wochen lang den dritten Platz. Mark Medlock zog 2012 nach freundschaftlicher Trennung vom Management Bohlen im September 2011 von Köln nach Sylt/Westerland um. Er wohnt dort bei seiner neuen Managerin Cornelia Reckert. Die weiteren Alben „My World“ im Jahr 2011 und „Im Nebel“ im Jahr 2014 konnten sich nicht in den Charts behaupten. Nachdem Medlock bereits 2012 seinen Rücktritt erklärt hatte, wurden ab 2013 unter dem neu gegründeten Label „Black Feather Records“ die Single „Carwash“ produziert und ein Studioalbum mit dem Titel „Voices“ geplant. Dieses wurde aber im Mai 2013 zurückgezogen und Mark verkündete wiederum seinen Ausstieg aus dem Showbusiness. Die größten Erfolge feierte Mark Medlock in den Jahren 2007 bis 2010. So erhielt er 2008 den Echo als „Newcomer des Jahres“ und den Comet als „Bester Newcomer“. Diesen Preis erhielt er in den Folgejahren 2009 und 2010 wieder in der Kategorie „Bester Künstler“. In diesen Jahren war er immer wieder gern gesehener Gast in verschiedenen Talkshows. So nahm er gemeinsam mit Dieter Bohlen 2007 an der Fernsehsendung „Wetten, dass..?“ teil und war 2008 Jury-Mitglied in der RTL-Show „Die singende Firma“.

> Fehler melden

Erfolge

Musik:

Studioalben:
2014 Im Nebel
2011 My World
2010 Rainbow’s End
2009 Club Tropicana
2008 Cloud Dancer
2007 Mr. Lonely
2007 Dreamcatcher

Singles:
2013 Car Wash
2011 The Other Side Of Broken
2010 Maria Maria
2010 Real Love
2009 Baby Blue
2009 Mamacita
2008 Summer Love
2007 Unbelievable
2007 You Can Get It
2007 Now Or Never

Video

Autogrammadresse

> Autogramm Info: So geht's

Mark Medlock
Postfach 1409
25966 Sylt/Westerland







Links