Skyscraper - ADS -

Mehrzad Marashi (Marasco)

Promiberuf: 

Porträtfoto folgt. © eveleen007 / Fotolia

      KÜNSTLERNAME:
      Mehrzad Marashi
      VORNAME:
      Mehrzad
      NAME:
      Marashi
      GEBURTSTAG:
      20.09.1980
      ALTER:
      38 JAHRE
      GEBURTSORT:
      Teheran, Iran
      STERNZEICHEN:
      Libra
      GRÖSSE:
      185 cm
      AUGENFARBE:
      braun
      GESCHLECHT:
      männlich

Lebenslauf / Biografie

Der deutsche Soul- und R&B-Sänger Mehrzad Marashi wurde am 20. September 1980 in der iranischen Hauptstadt Teheran geboren. Als er sechs Jahre alt war, floh seine Familie vor den Panzern und Bombardements des ersten Golfkriegs nach Deutschland und ließ sich in Hamburg nieder. Anfangs noch nicht der deutschen Sprache mächtig, lernte Marashi schnell, sich in seinem neuen Zuhause zu integrieren. Mit 13 Jahren sang er im Gospelchor seiner Schule, später machte er auf der Gesamtschule Horn sein Fachabitur. Nach dem Schulabschluss entschied sich Marashi, Gesang und Klavier an der Hamburger Sängerakademie zu studieren, brach das Studium jedoch nach dem vierten Semester ohne Abschluss ab. In der Folgezeit bezog er eine Zeit lang Leistungen vom Jobcenter und versuchte sich nebenbei eher glücklos als selbständiger Musiker. Eine 2008 von ihm eröffnete Karaoke-Bar ging bereits nach kurzer Zeit in Konkurs. 2009 bewarb sich Marashi für die siebte Staffel der RTL-Castingshow Deutschland sucht den Superstar und wurde zum Wettbewerb zugelassen. Obwohl er in allen Mottoshows seinem härtesten Rivalen Menowin Fröhlich unterlag, konnte sich Marashi nicht zuletzt aufgrund besonderer Unterstützung durch die Bild-Zeitung am 17. April 2010 im Finale durchsetzen und den Wettbewerb für sich entscheiden. Marashis Siegersong Don't Believe wurde ein großer Erfolg und verkaufte sich allein in der ersten Woche mehr als 100.000 Mal. Er erreichte in Deutschland, Österreich und der Schweiz den ersten Chartplatz. Am 21. Mai 2010 veröffentlichte Marashi seine zweite Single Sweat (A La La La La Long), die er gemeinsam mit dem deutschen Popsänger Mark Medlock produzierte und die in Deutschland den zweiten, in Österreich den siebten und in der Schweiz den 16. Chartplatz erklomm. Sein erstes Soloalbum New Life ließ nicht lange auf sich warten und kam am 11. Juni 2010 auf den Markt. Neben den ersten beiden Singles enthielt das Album noch zehn weitere Songs, die – mit einer Ausnahme – alle aus der Feder von Dieter Bohlen stammten. Im August 2010 beendeten Marashi und Bohlen ihre Zusammenarbeit, woraufhin Marashi seine Musik wieder selber vermarktete. Am 24. Juni 2011 veröffentlichte er sein zweites Studioalbum Change Up, das allerdings keine nennenswerten Chartplatzierungen vorweisen konnte. Auch der Erfolg der ersten Singleauskopplung Beautiful World fiel mit Platz 85 in den deutschen Singlecharts überschaubar aus. 2012 gründete Marashi gemeinsam mit dem deutschen Rapper Taleb Khalil und dem Produzenten Reza Nekoopoor das Plattenlabel M8. Im Mai 2014 kritisierte er in einem Interview die schlechte Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen während seiner DSDS-Zeit und bot an, seinen Siegertitel zurückzugeben. Musikalisch nun weitgehend unabhängig, brachte Marashi am 31. Oktober 2014 sein drittes Studioalbum Entfesselt und Frei heraus, auf dem alle Songs aus seiner eigenen Feder stammen. Die erste Singleauskopplung Fahrtwind erschien bereits am 25. April 2014 als Download-Version auf iTunes. Am 17. Dezember 2014 trat Marashi bei einem Konzert der amerikanischen R&B-Gruppe Boyz II Men in der Hamburger Großen Freiheit 36 im Vorprogramm auf. Im Januar 2015 wirkte er in dem Song Halt mir die Zeit an des iranischen Rappers Sinan-G mit. Privat ist Marashi seit dem 07. Juli 2010 mit der Ecuadorianerin Denisse Marashi verheiratet. Am 28. Januar 2014 wurde der Sänger zum dritten Mal Vater.

> Fehler melden

Erfolge

Musik:
Studioalben:
2010: New Life
2011: Change up
2014: Entfesselt und Frei

Singles:
2006: She's Gone
2007: Es tut mir leid
2010: Don't Believe
2010: Sweet (A La La La La Long)
2011: Beautiful World
2011: Eine Nacht
2014: Fahrtwind

Videos

Mehrzad - Entfesselt und frei – Live:
Mehrzad - Fahrtwind (2014):

Autogrammadresse

> Autogramm Info: So geht's
313 Music GmbH
Mehrzad Marashi
Postfach 20 02 60
13512 Berlin







Links