Skyscraper - ADS -

Per Mertesacker

Promiberuf: 

Porträtfoto folgt. © eveleen007 / Fotolia

      KÜNSTLERNAME:
      Per Mertesacker
      VORNAME:
      Per
      NAME:
      Mertesacker
      GEBURTSTAG:
      29.09.1984
      ALTER:
      33 JAHRE
      GEBURTSORT:
      Hannover
      STERNZEICHEN:
      Libra
      GRÖSSE:
      198 cm
      AUGENFARBE:
      braun
      GESCHLECHT:
      männlich

Lebenslauf / Biografie

Der deutsche Profi-Fußballer Per Mertesacker wurde am 29. September 1984 in Hannover geboren. Er wuchs im Hannoveraner Vorort Pattensen auf, wo er die Ernst-Reuter-Schule besuchte. Sein Abitur absolvierte er im Jahr 2004 an der Carl Friedrich Gauß-Gesamtschule in Hemmingen, die später als Eliteschule des Fußballs zertifiziert wurde.

Mertesacker startete seine fußballerische Laufbahn bei dem Hannoveraner Lokalverein TSV Pattensen. 1995 wechselte er mit elf Jahren zu Hannover 96, wo er im November 2003 gegen den 1. FC Köln sein Bundesligadebüt gab. Er erhielt umgehend einen Profivertrag. Im Mai 2006 hatte er im Spiel gegen Bayer 04 Leverkusen seinen vorerst letzten Einsatz im Kader der 96er. Zwischen 2006 und 2011 spielte Mertesacker für den SV Werder Bremen, wo er sich schnell einen Stammplatz erkämpfte und später sogar zum Mannschaftskapitän ernannt wurde. 2009 gewann er mit seinen Teamkollegen durch ein 1:0 im Finale gegen Bayer 04 Leverkusen den DFB-Pokal. Im August 2011 wechselte er für 10 Millionen Euro Ablöse zu dem englischen Traditionsverein FC Arsenal. Sein Debüt im Trikot der „Gunners“ gab Mertesacker am 10. September 2011 gegen Swansea City. Zwei Monate später, am 17. November 2012, erzielte er im Spiel gegen Tottenham Hotspur sein erstes Tor in der Premier League. 2014 und 2015 gewann Mertesacker gleich zwei Mal hintereinander den englischen FA Cup sowie den FA Community Shield.

Neben seinen Vereinserfolgen kann Per Mertesacker auch auf zahlreiche Einsätze in der deutschen Nationalmannschaft zurück blicken. So nahm ihn Bundestrainer Jogi Löw schon nach wenigen Bundesliga-Einsätzen in den Kader der A-Nationalmannschaft auf. Durch seine Teilnahmen an den Weltmeisterschaften 2006 und 2010 sowie der Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz trug Mertesacker maßgeblich zum guten Abschneiden der deutschen Nationalmannschaft bei. 2014 gelang ihm mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft in Brasilien sein bislang größter Erfolg. Am 15. August 2014 erklärte Mertesacker seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft.

Privat ist Per Mertesacker mit der deutschen Handballspielerin Ulrike Mertesacker (geboren: Ulrike Stange) verheiratet. Das Paar hat zwei Söhne.

> Fehler melden

Erfolge

Nationalmannschaft:
2005: Dritter des Confed-Cups, 2006: Dritter der Weltmeisterschaft, 2008: Vize-Europameister, 2010: Dritter der Weltmeisterschaft, 2014: Weltmeister

Vereine:
Werder Bremen: 2006: Deutscher Ligapokal, 2009: Finalist im UEFA-Cup; Finalist im UEFA-Cup, DFB-Pokalsieger
FC Arsenal: 2014: FA-Cup; FA Community Shield, 2015: FA-Cup, FA Community Shield

Autogrammadresse

> Autogramm Info: So geht's
Per Mertesacker
c/o DFB
Otto-Fleck-Schneise 6
60528 Frankfurt







Links