Skyscraper - ADS -

Miley Cyrus

Porträtfoto folgt. © eveleen007 / Fotolia

      KÜNSTLERNAME:
      Miley Cyrus
      VORNAME:
      Miley Ray
      NAME:
      Cyrus
      GEBURTSTAG:
      23.11.1992
      ALTER:
      25 JAHRE
      GEBURTSORT:
      Nashville, USA
      STERNZEICHEN:
      Schütze
      GRÖSSE:
      165 cm
      AUGENFARBE:
      blau-grau
      GESCHLECHT:
      weiblich

Lebenslauf / Biografie

Miley Cyrus, geboren am 23. November 1992 unter dem Namen Destiny Hope Cyrus ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin. Ihren Namen änderte sie 2008 offiziell in Miley Ray Cyrus um. Sie ist die Tochter des Country-Musikers Billy Ray Cyrus, der auch gelegentlich als Schauspieler tätig ist. 2001 spielte er in der Serie „Doc“ mit, in der auch Miley ihre erste kleine Rolle erhielt. Ihren zweiten Auftritt hatte sie 2003 in Tim Burtons Film „Big Fish“. Der Durchbruch gelang ihr allerdings 2006 mit der Hauptrolle in der Serie „Hannah Montana“. Die Serie wurde bis 2011 überaus erfolgreich auf dem amerikanischen Disney Channel ausgestrahlt , wodurch Miley wurde zum Teenie-Star wurde.

Gleichzeitig brachte sie ihre Gesangskarriere voran und veröffentlichte 2007 ihr erstes Studioalbum „Meet Miley Cyrus“, das jedoch als Doppel-CD noch in Verbindung mit dem Soundtrack zum Kinofilm „Hannah Montana 2“ erschien. 2008 folgte dann das Album „Breakout“, das in den USA sogar Platz eins erreichte. Im März 2010 spielte sie die Hauptrolle in dem Film „Mit dir an meiner Seite“ und löste sich filmisch erstmals wieder von der Marke „Hannah Montana“. Im gleichen Jahr erschien auch ihr zweites Album „Can’t be tamed“, in dem sie einen neuen Musikstil offenbarte. Nach dem Serienende von „Hannah Montana“ 2011, konzentrierte sich Miley zunächst auf andere Filmprojekte wie „LOL: Laughing Loud Out“ oder „So Undercover“. 2012 veröffentlichte sie dann ein Album mit Coverversionen von Bob Dylan-Songs, dessen Einnahmen Amnesty International zu Gute kamen. Ein Jahr später landete sie mit dem neuen Album „Bangerz“ und der Single „Wrecking Ball“ ihren bis dahin größten Nummer eins Hit der Billboard Charts.

Neben ihrem sozialen Engagement für unterschiedliche Hilfsorganisationen wie „Blessings in a Backpack“ oder der „Elton John AIDS Foundation“ machte Miley Cyrus aber auch immer wieder mit Negativschlagzeilen  auf sich Aufmerksam: Zahlreiche Affären, Marihuana-Konsum, obszöne Posen und provokante Outfits bis zu Nacktheit haben ihren Ruf stark geschädigt, was ihrem Erfolg als Teen-Idol bei ihren Fans jedoch keinen Abbruch tat.

> Fehler melden

Erfolge

Filme:
Doc (Fernsehserie); Big Fish; Hotel Zack & Cody (Fernsehserie); Hannah Montana (Fernsehserie); High School Musical 2 (Cameo); Hannah Montana & Miley Cyrus: Best of Both Worlds Concert; Bolt – Ein Hund für alle Fälle (Stimme von Penny); Die Zauberer an Bord mit Hannah Montana; Hannah Montana – Der Film; Zack & Cody an Bord (Fernsehserie); Sex and the City 2; Mit Dir an meiner Seite; Justin Bieber: Never Say Never; LOL; Punk’d (Fernsehserie); Two and a Half Men (Fernsehserie); So Undercover

Musik:
2006 Hannah Montana, 2007 Hannah Montana 2: Meet Miley Cyrus, 2008 Best of Both Worlds Concert, 2008 Breakout, 2008 Hannah Montana 2: Non-Stop Dance Party, 2008 Hannah Montana: Hits Remixed, 2009 Hannah Montana: Der Film, 2009 Hannah Montana 3, 2009 The Time of Our Lives (EP), 2009 Hannah Montana: The Collection (Kompilation), 2009 Hannah Montana X-Mas Box (Kompilation), 2010 Hannah Montana Forever, 2010 Can’t Be Tamed, 2011 Best of Hannah Montana (Kompilation), 2013 Bangerz

Video

Autogrammadresse

> Autogramm Info: So geht's

ReignDeer Entertainment
9220 Sunset Blvd, Suite 210
West Hollywood, CA 90069
USA






Links

Werbung

Werbung