Skyscraper - ADS -

Mischa Barton

©2015 Foto: Guillermo Proano / PR Photos

      KÜNSTLERNAME:
      Mischa Barton
      VORNAME:
      Mischa Anne
      NAME:
      Marsden Barton
      GEBURTSTAG:
      24.01.1986
      ALTER:
      31 JAHRE
      GEBURTSORT:
      London, England
      STERNZEICHEN:
      Wassermann
      GRÖSSE:
      175 cm
      AUGENFARBE:
      blau
      GESCHLECHT:
      weiblich

Lebenslauf / Biografie

Mischa Barton wurde am 24. Januar 1986 im Londoner Stadtteil Hammersmith geboren. Barton hat mit Hania (jünger) und Zoe (älter) noch zwei Schwestern. Ihr Mutter Nuala Quinn ist Fotografin, ihr Vater Paul Marsden Barton arbeitet als Devisenmakler. Zunächst besuchte Mischa Barton die St. Pauls Girl’s School in Hammersmith. Als sie fünf Jahre alt war, zog die Familie allerdings, aufgrund der Arbeit des Vaters, nach New York. 2004 machte Mischa dort ihren Schulabschluss an der Professional Children's School in Manhattan, um anschließend Schauspielunterricht, unter anderem in London zu nehmen. Bereits als Kind stand Mischa für die Kinofilme „Notting Hill“ und „The sixth sense“, vor der Kamera. Und auch im Theater machte sie bereits ab dem Alter von neun Jahren und in unterschiedlichen Inszenierungen von sich reden. Der große, internationale Durchbruch gelang ihr 2003 mit der Teenie-Serie „O.C. California“ und ihrer Rolle als reiche Tochter Marissa Cooper. Aufgrund ihres lässigen Styles in der Serie und ihrer schlanken Figur avancierte sie in kürzester Zeit zur Fashion-Ikone. 2006 folgte der Ausstieg bei O.C. California. Mischa Barton wurde im Folgenden zunehmend auch als Model und Kampagnen-Gesicht für verschiedene Fashionlabels und Kosmetikmarken gebucht. 2008 bekam sie in diesem Zusammenhang von Modezar Karl Lagerfeld, den Viper Award verliehen. Auch als Designerin wurde Mischa tätig, als sie für den britischen Online-Händler Asos eine eigene Taschen-Kollektion fertigte. Neben ihrem Erfolg geriet Mischa Barton in den letzten Jahren aber auch immer wieder negativ in die Schlagzeilen. Gründe waren Alkohol- und Drogeneskapaden, die Medien stürzten sich aber auch auf ihre stetigen Gewichtszu- und abnahmen. Auch in der Liebe schien die hübsche Schauspielerin bisher vom Pech verfolgt zu sein. Keine ihrer Beziehungen, etwa zum Musiker Cisco Adler, zu DJ Ali Love oder zu dem Kooks-Frontmann Luke Pritchard hielten lange. Mischa Barton lebt derzeit wahlweise in London und New York.

> Fehler melden

Erfolge

Filme:
I will follow you in the dark, Apartement 1303, Cyberstalker (2012), Law & Order: Special Victims Unit (2010), The beautiful life, Walled In (2009), Besessen – Fesseln der Eifersucht, Assassination of a High School President (2008), You and I – finding t.A.T.u, Die Girls von St. Trinian, Don’t fade away, Closing ring, Virgin territory (2007), The OH in Ohio (2006), O.C. California (2003-2006), Octane-Grausamer Verdacht (2003), Fastlane, Die Stimmer des Meeres (2002), Noch mal mit Gefühl (2001-2002), Julie Johnson, Tart – Jet Set Kids, Lost and delirious (2001), Paranoid – 48 Stunden in seiner Gewalt, Frankie & Hazel – Zwei Mädchen starten durch, Mittendrin und voll dabei (2000), Pups – Kein Kinderspiel, The sixth sense, Notting Hill (1999), Lawn Dogs – Heimliche Freunde (1997), KaBlam! (1996-1997), All my children (1996), Ein Engel in New York (1996), Polio Water (1995)

Video

Autogrammadresse

> Autogramm Info: So geht's
Mischa Barton
c/o Suite 246
295 Greenwich St
New York, NY 10007
USA






Links

Werbung

Werbung