Skyscraper - ADS -

Prinz Charles

Promiberuf: 

©2015 Foto: Landmark / PR Photos

      KÜNSTLERNAME:
      Prinz Charles
      VORNAME:
      Charles Philip Arthur George
      NAME:
      Fürst von Wales und Herzog von Cornwall
      GEBURTSTAG:
      14.11.1948
      ALTER:
      69 JAHRE
      GEBURTSORT:
      London
      STERNZEICHEN:
      Schütze
      GRÖSSE:
      178 cm
      AUGENFARBE:
      blau
      GESCHLECHT:
      männlich

Lebenslauf / Biografie

Prinz Charles kam am 14. November 1984 im Londoner Buckingham Palace zur Welt. Seine Eltern sind Königin Elisabeth II. und Prinz Philip. Prinz Charles hat mit Anne, Andrew und Edward noch drei jüngere Geschwister. Hinter seiner Mutter stand Prinz Charles schon seit seiner Kindheit auf Platz zwei der Trohnfolge. Infolge dessen wurde er schon früh auf die Rolle des späteren Oberhaupts des englischen Könighauses vorbereitet. Zunächst erhielt Prinz Charles Privatunterricht im Buckingham Palace in London, besuchte aber als Jungendlicher ab 1954 einige renommierte Privatschulen und Internate. 1967 begann er an der Universität Camebridge die Fächer Archäologie, Anthropologie und Geschichte zu studieren und schloss dort mit dem Bachelor-Abschluss ab. Anschließend lernte er an der University of Wales die walisische Sprache. Zwischen 1971 und 1976 absolvierte er bei der Royal Navy eine Militärausbildung. Nachdem Prinz Charles in den Kronrat aufgenommen wurde, übernahm er ab 1977 hauptberuflich repräsentative Aufgaben. Mit der „The Prince’s Trust", gründete Prinz Charles zudem eine gemeinnützige Organisation, die benachteiligte Jugendliche unterstützt. Am 29. Juli 1981 heiratete Prinz Charles Lady Diana Spencer (Lady Di). Aus der Ehe mit der „Prinzessin der Herzen“ wurden zwar die beiden Söhne Prinz William und Prinz Harry geboren, dennoch stand die Verbindung unter keinem guten Stern. Diana hielt mitunter dem Druck des öffentlichen Interesses nicht stand, Prinz Charles konnte wiederum damit nicht umgehen. Ende 1992 gab das Paar offiziell seine Trennung bekannt, nachdem auch Affärengerüchte um Prinz Charles und seine frühere Geliebte Camilla Parker Bowles sowie Diana und den Reitlehrer James Hewitt laut wurden. Am 31. August 1997 verunglückte Lady Di, zusammen mit dem Dodi Al-Fayed, tödlich in einem Straßentunnel von Paris. Prinz Charles musste seine Söhne nun allein großziehen und gewann auch durch Engagements bei vielen karitativen Organisationen, viele der in den Jahren zuvor verloren gegangen Symphatien wieder zurück. Ab 2000 bekannte sich Prinz Charles öffentlich zu seiner Beziehung zu Camilla Parker Bowles. Am 9. April heiratete Prinz Charles Camilla Parker Bowles in der St. George’s Chapel im Windsor Castle. Mit Laura Parker-Bowles bekam Prinz Charles eine Stieftochter und mit Thomas Parker Bowles durch die Hochzeit mit Camilla, eine Stiefsohn. Am 22. Juli wurde Prinz Charles Großvater. Herzogin Kate, die Frau seines Sohnes Prinz William brachte einen Jungen zur Welt.

> Fehler melden

Erfolge

Thronfolge:
Prinz Charles ist der Thronfolger des Vereinigten Königreiches. Er ist der älteste Sohn von Königin Elisabeth II. und Prinz Philip.

Auszeichnungen (Auswahl):
- Ritter des Hosenband-Ordens (1958)
- Flügeladjutant (Aide-de-Camp) der Königin (1973)
- Großmeister des Bath-Ordens (1975)
- Ritter des Ordens der Distel (1977)
- Lord of Her Majesty’s Most Honourable Privy Council (1977)
- Ritter des Ordens von Australien (1981)
- Extra Companion of the Queen’s Service Order (1983) 
- Ehrenmitglied des Saskatchewanischen Verdienstordens (2001)
- Mitglied des Verdienstordens (2002)
- Field Marshal (als Vertreter der Königin) (2012)
- Admiral of the Fleet (als Vertreter der Königin) (2012)
- Marshal of the Royal Air Force (als Vertreter der Königin) (2012)

Video

Autogrammadresse

> Autogramm Info: So geht's

Clarence House

London SW1A 1BA
England






Links

Werbung

Werbung