Skyscraper - ADS -

Prinzessin Mette-Marit von Norwegen

Promiberuf: 

Foto: Janet Mayer / PR Photos

      KÜNSTLERNAME:
      Prinzessin Mette-Marit von Norwegen
      VORNAME:
      Mette-Marit
      NAME:
      Tjessem Hoiby
      GEBURTSTAG:
      19.08.1973
      ALTER:
      44 JAHRE
      GEBURTSORT:
      Kristiansand, Norwegen
      STERNZEICHEN:
      Jungfrau
      GRÖSSE:
      170 cm
      AUGENFARBE:
      blau
      GESCHLECHT:
      weiblich

Lebenslauf / Biografie

Prinzessin Mette-Marit von Norwegen wurde am 19. August 1973 im norwegischen Kristiansand geboren. Ihre Eltern sind der Verleger Sven Hoiby und die Bankkauffrau Marit Tjessem. Prinzessin Mette-Marit von Norwegen hat mit Kristin, Espen und Per, noch drei ältere Geschwister. Ihr Abitur schloss sie an der Kathedralschule in Kristiansand 1994 mit dem Abitur ab. Während ihrer Schulzeit zog die sportbegeisterte Blondine für einen Schüleraustausch ein halbes Jahr lang nach Australien. Nach der Hochschulreife studierte Prinzessin Mette-Marit an der Hochschule Ager sowie an der Universität Oslo. In dieser Zeit experimentierte sie mit Drogen und feierte exzessiv. Am 13. Januar 1997 kam ihr Sohn Marius Borg Hoiby zur Welt, der aus der Beziehung mit Morten Borg stammte. Nach ihrem Studium arbeitete Prinzessin Mette-Marit von Norwegen für ein Jahr lang in einem Osloer Café. Ende 1990 lernte sie ihren späteren Mann, Kronprinz Haakon, bei Norwegens größtem Rock Festival, dem „Quart Festival“, in ihrem Heimatort Kristiansand kennen. Am ersten Dezember 2000 verlobte sich das Paar und heiratete am 25. August 2011. Für ihr Studium der Entwicklungspolitik verbrachte Mette-Marit zusammen mit Ihrem Mann Haakon und ihrem Sohn von 2002 bis 2003 in London. Zurück in Oslo, zog das royale Paar auf Gut „Skaugum" ein, das etwas außerhalb der norwegischen Hauptstadt liegt. Am 21. Januar 2004 erblickte die erste gemeinsame Tochter von Prinzessin Mette-Marit und Hakoon, Ingrid Alexandra, das Licht der Welt. Am 3. Dezember 2005 folgte mit Prinz Sverre Magnus von Norwegen, das zweite Kind des Kronprinzenpaares. In den Medien war Prinzessin Mette-Marit von Norwegen nicht immer unumstritten. Sowohl ihr lange Studienzeit, 2008 nahm sie noch ein Teilzeitstudium an der Norwegian School of Management BI auf, als auch Ihr Luxus-Lifestyle, inklusive teurer Shopping-Touren, sorgten beim norwegischen Volk für Unverständnis und Unmut. Für positive Schlagzeilen sorgte hingegen Prinzessin Mette-Marits Engagement als Schirmherrin für unterschiedliche humanitäre Projekte sowie ihr Einsatz zur Bekämpfung von Aids.

> Fehler melden

Erfolge

Keine aktuellen Erfolge verzeichnet.

Videos

Hochzeit von Mette-Marit:
Mette-Marit bei "Ein Herz für Kinder":

Autogrammadresse

> Autogramm Info: So geht's

The Royal Court
The Royal Palace
0010 Oslo







Links