Skyscraper - ADS -

Rihanna

Promiberuf: 

©2014 Foto: MJ Photos / PR Photos

      KÜNSTLERNAME:
      Rihanna
      VORNAME:
      Robyn Rihanna
      NAME:
      Fenty
      GEBURTSTAG:
      20.02.1988
      ALTER:
      29 JAHRE
      GEBURTSORT:
      Saint Michael, Barbados
      STERNZEICHEN:
      Fische
      GRÖSSE:
      173 cm
      AUGENFARBE:
      braun-grün
      GESCHLECHT:
      weiblich

Lebenslauf / Biografie

Die Sängerin Rihanna, mit bürgerlichem Namen Robyn Rihanna Fenty, zählt mittlerweile zu den erfolgreichsten Künstlerinnen aller Zeiten. Ihr Leben verlief allerdings nicht von Anfang an so rosig: Aufgewachsen ist sie in Bridgetown, der Hauptstadt der karibischen Insel Barbados als Tochter einer guyanischen Buchhalterin und einem irisch-barbadischen Lagerarbeiter und lebte in eher einfachen Verhältnissen. Sie hat zwei Brüder sowie drei Halbgeschwister aus unterschiedlichen Beziehungen ihres Vaters, der in Rihannas Kindheit mit Drogen- und Alkoholkonsum der Familie schwer zusetzte. 2004 ließen sich ihre Eltern scheiden. Rihanna brach später nach mehreren Versöhnungsversuchen endgültig den Kontakt zu ihrem Vater ab.

Rihannas Gesangstalent war jedoch schon immer sehr ausgeprägt gewesen. 2003 gründete sie mit zwei Freundinnen eine Mädchenband, wodurch Produzent Evan Rogers bei einem Vorsingen auf sie Aufmerksam wurde. Gemeinsam produzierten sie eine Demo-CD mit vier Songs, darunter ihre erste Single „Pon de Replay“, mit der sie einen Vertrag beim New Yorker Musiklabel „Def Jam“ erhielt, das damals von Jay-Z geleitet wurde. Kurz darauf erschien ihr erstes Album „Music oft he Sun“. Die bereits veröffentlichte Single wurde ein riesiger Erfolg und schaffte es auf Platz zwei der Billboard-Charts. Noch erfolgreicher wurde ihre zweites Album „A Girl Like Me“, mit dem sie ihre erste Nummer-Eins-Single „SOS“ herausbrachte. Ungeschlagen bleibt jedoch das dritte Album „Good Girl Gone Bad“ aus dem Jahr 2007, das mit über acht Millionen verkaufter Platten ihren größten Erfolg bedeutet. Die Single „Umbrella“ war nur einer von drei Hits, der Platz Eins in den Charts erreichte und einer ihrer erfolgreichsten Songs wurde. Ab 2009 und ihrem Folgealbum „Rated R“ schrieb Rihanna auch erstmals an den Texten mit und betätigte sich als Co-Produzentin. Auch ihre weiteren Alben waren durchweg erfolgreich mit Platzierungen an der Spitze der Charts. Bis 2015 gewann sie insgesamt acht Grammys und zahlreiche andere Auszeichnungen. In ihrer Musik verbindet sie R&B mit Einflüssen aus der karibischen Musik wie Reggae und Dancehall.

Neben ihrer Gesangskarriere ist Rihanna seit 2013 auch als Designerin tätig und brachte vier Mode-Kollektionen für die Marke River Island heraus. Trotz ihres großen Karriereerfolgs hatte sie in Sachen Beziehung jedoch weniger Glück: Zwischen 2007 und 2009 war sie mit Sänger Chris Brown zusammen, der sie jedoch mehrfach bedrohte und auch gewalttätig wurde. Chris wurde daraufhin angeklagt und darf sich Rihanna nur noch auf eine gewisse Distanz nähern. Danach zog sie sich zunächst für eine Weile aus der Öffentlichkeit zurück. Wenn Rihanna nicht unterwegs ist, lebt sie mit ihrer Mutter und ihrem jüngeren Bruder in einer Villa auf Barbados.

> Fehler melden

Erfolge

Musik:
2005 Music of the Sun, 2006 A Girl like Me, 2007 Good Girl Gone Bad, 2009 Good Girl Gone Bad: The Remixes, 2009 Rated R, 2010 Loud, 2010 Rated R: Remixed, 2011 Talk That Talk, 2012 Unapologetic

Video

Autogrammadresse

> Autogramm Info: So geht's
Rihanna
c/o Universal Music
Stralauer Allee 1
0245 Berlin



Island Records
825 Eighth Avenue
New York, NY 10019
USA

Links

Werbung

Werbung