Skyscraper - ADS -

Taylor Momsen

©2015 Foto: Bernadette Giacomazzo / PR Photos

      KÜNSTLERNAME:
      Taylor Momsen
      VORNAME:
      Taylor Michel
      NAME:
      Momsen
      GEBURTSTAG:
      26.06.1993
      ALTER:
      25 JAHRE
      GEBURTSORT:
      St. Louis, USA
      STERNZEICHEN:
      Krebs
      GRÖSSE:
      173 cm
      AUGENFARBE:
      blau
      GESCHLECHT:
      weiblich

Lebenslauf / Biografie

Taylor Momsen wurde am 26. Juli 1993 in St. Louis geboren. Sie hat noch eine ältere Schwester namens Sloane sowie einen Bruder namens Joshua. Bereits im Alter von zwei Jahren unterzeichneten die Eltern von Taylor Momsen, Colette und Michael, einen Modelvertrag für Taylor bei der Agentur Ford Models. Erste TV-Spots folgten als Taylor Momsen gerade einmal drei Jahre alt war. Ihr Leinwanddebüt gab die Blondine 1999 in dem Film „The Prophets Game“, neben Dennis Hopper. In Potomac, Maryland besuchte Taylor Momsen zunächst die Herbert Hoover Middle School. Bevor sie die Highschool in Maryland besuchen konnte, zogen ihre Eltern in die Metropole New York. 2002 startete Taylor Momsen als Schauspielerin durch und sicherte sich Rollen in den Kinderfilmen „Spy Kids 2“ und „Hänsel & Gretel“. Gemeinsam mit ihrer Schwester Sloane stand Taylor Momsen im selben Jahr für den Kriegsfilm „Wir waren Helden“ vor der Kamera. Parallel versuchte sie sich als Musikerin und nahm zwei Weihnachtssongs auf. Nach ein paar kleineren TV-Rollen ließ die große Karriere als Sängerin oder Schauspielerin noch auf sich warten. Bis Taylor Momsen 2007 für „Gossip Girl“,  in der Rolle der Jenny Humphrey gecastet wurde. Bis Anfang 2011 spielte Taylor Momsen in der weltweit erfolgreichen Serie mit. Parallel hatte sie mit der von ihr gegründeten Band The Pretty Reckless ihre Musikkarriere angeschoben. 2010 erschien das erste Album der Band. Nach ihrem Ausstieg bei „Gossip Girl“, wendete sich Taylor Momsen, die mittlerweile in New York lebt, bewusst vom Filmgeschäft ab, um sich voll auf ihre Karriere als Sängerin zu konzentrieren und auf Tour gehen zu können. 2014 folgte ihr zweites Album „Going to hell“.

> Fehler melden

Erfolge

Musik:
Going to hell (2014): Heaven knows, Light me up (2010): Make me wanna die, Miss nothing

Filme/TV:
Gossip Girl (2007-2011), Spy School (2008), Underdog – Unbesiegt weil er fliegt, Paranoid Park (2007), Saving Shiloh (2006), Wir waren Helden, Hänsel & Gretel, Spy Kids 2 (2002), Der Grinch (2000), The Prophets Game (1999)

Video

Autogrammadresse

> Autogramm Info: So geht's
Taylor Momsen
DAS Communications, Ltd.
83 Riverside Dr
New York, NY 10024-5713
USA






Links